Freiwillige Feuerwehr Waldkappel e.V.

Stadtjugendfeuerwehr meets Heidepark

 

10 Jahre ist es her, als zum ersten mal die Stadtjugendfeuerwehr Waldkappel mit den 3 Ortsteil - Jugendfeuerwehren Waldkappel, Bischhausen und Hasselbach zum Zeltlager an den Edersee fuhren. Da dies in diesem Jahr aus terminlichen Gründen nicht möglich war, schlug unser Stadtjugendwart Carsten Degenhardt vor, eine 2 - Tagesfahrt in den Heide Park nach Soltau zu machen.

 

 

Am Mittwoch Morgen um 6 Uhr war es dann endlich so weit. Die Jugendfeuerwehren aus Waldkappel und Bischhausen ( Hasselbach musste leider absagen ) machten sich mit 24 Jugendlichen und Betreuern auf den Weg nach Soltau. Um 9:30 Uhr haben wir unser Ziel, das Heide Park - Camp, erreicht. Nach der Anmeldung an der Rezeption erhielten wir unsere Eintrittskarten und machten uns auf den Weg in den Park. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir  kleine Gruppen gebildet, sodass jede Gruppe sich ihren Weg alleine aussuchen konnte, um mit ihren Lieblingsfahrgeschäften zu fahren.

Um 18:30 Uhr trafen wir uns dann am Ausgang des Parks um gemeinsam zu unseren Camp - Hütten zu gehen, die Betten aufzuteilen und zu beziehen.

Um 20:00 Uhr gingen wir dann gemeinsam zum Abendessen.

Nach der Anstrengung und den vielen Erlebnissen hatten auch alle großen Hunger.
Nach dem Essen wurde dann noch eine Runde Beachvolleyball gespielt. Um 22 Uhr ging es auf die Hütten, jetzt nur noch duschen und dann ab ins Bett. Schließlich sollte es schon am nächsten Morgen früh weiter gehen. Um 7 Uhr war die Nacht vorbei, alle Jugendlichen hatten, sehr zum Erstaunen der Betreuer, bereits ihre Sachen gepackt. So konnten wir gemeinsam um 8 Uhr unser Frühstück einnehmen. Danach ging es ans Packen der Autos und um 9:30 Uhr machten wir uns auf den Weg zurück Richtung Heimat. Doch führte uns der Weg nicht direkt nach Hause sondern über Hildesheim, wo wir bei aller bestem Wetter noch einmal Rast machten um ein Schwimmbad zu besuchen. Bei den ca. 34 Grad boten der See und die drei Becken mit Rutsch- und Sprungturm eine willkommene Abkühlung. Aber trotz der hohen Temperaturen kam auch das Beachvolleyball nicht zu kurz. Auch wenn der körperliche Einsatz von einigen auf ein minimum reduziert wurde und etwas schneller als sonst die Abkühlung im frischen Nass gesucht wurde. Nach einem weiteren ereignisreichen Tag machten wir uns dann um kurz nach drei endgültig auf den Weg in die Heimat. Erschöpft aber zufrieden fuhren wir die Kinder noch nach Hause und waren glücklich, dass alles so gut funktioniert hat. Zwei Tage die den Jugendlichen und Betreuern in guter und schöner Erinnerung bleiben werden.

Mitgliederwerbung

Wir suchen neue Mitglieder!
weitere Informationen hier

Infos: Kinderfeuerwehr

Termine

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Keine Termine

Zugriffsstatistik

Heute 1

Woche 393

Insgesamt 188831